Digitalisierung von Video 8 – gut zu wissen!

Unsere Antworten auf Ihre Fragen zur Digitalisierung von Video 8

Wo kann man Video 8 digitalisieren lassen?

Video 8 digitalisieren

Deutschlandweit findet sich eine Vielzahl an Unternehmen, die das Digitalisieren von Video 8-Kassetten durchführt. Der größte Teil davon arbeitet online. Das bedeutet: Sie schicken Ihre Filmschätze zum jeweiligen Anbieter, dieser digitalisiert sie und schickt sie wieder an Sie zurück.

Die meisten Online-Anbieter sind allerdings unpersönlich und Sie können sich oft nur durch Referenzen auf den Internetseiten ein Bild von ihrem Können machen. Außerdem besteht das Risiko, dass die Video 8-Kassetten mit ihren wertvollen Aufnahmen auf dem Postweg Schaden nehmen.

Das ist bei uns, den Film-Rettern, anders. Wir heißen Sie herzlich in unserem Lokal in 53819 Neunkirchen-Seelscheid willkommen. Hier befindet sich auch unser Labor. Gerne beraten wir Sie ausführlich und geben Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort sowohl über die Geräte als auch über unsere Arbeit zu informieren. Denn besonders bei alten Filmschätzen wünscht man sich während des Digitalisierungsvorgangs und natürlich auch danach eine gute Qualität und sorgsamen Umgang.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder ein unverbindliches Angebot wünschen, kommen Sie doch einfach vorbei oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf Sie!

Sie haben noch Fragen?

So erreichen Sie uns:

Telefon: 02247 915 90 18
E-Mail: info(at)film-retter.de

Sprechen Sie uns einfach an!

Wie digitalisiert man Video 8?

Sie haben alte Video 8-Filme und planen, sie zu digitalisieren? Dann bietet es sich an, dass Sie diese auf einen USB-Stick, eine Festplatte, eine DVD oder eine Blu-ray überspielen. Dafür benötigen Sie allerdings einen kompatiblen Videorekorder oder Ihre alte Kamera.

In den meisten Elektro-Fachmärkten ist die Auswahl der Player für Video 8-Kassetten stark beschränkt – wenn sie denn überhaupt noch erhältlich sind. Bei den analogen Kameras gestaltet sich der Erwerb noch schwieriger. Sie kann man gar nicht mehr neu kaufen. Auch eine Reparatur von Rekorder und Kamera gestaltet sich als schwierig, da die Ersatzteilproduktion fast gänzlich eingestellt wurde. Die wenigen noch verfügbaren Ersatzteile sind wegen ihrer hohen Preise oftmals keine realistische und wirtschaftliche Option.

Als Alternative bietet sich an, den Videorekorder aus zweiter Hand im Internet oder bei Gebrauchthändlern zu erwerben. Aber auch an dieser Stelle ist der Markt stark eingeschränkt bzw. gar nicht mehr vorhanden. Um dennoch eine Lösung zu finden, kann man die Video 8-Filme bei einem dafür entsprechenden Dienstleister digitalisieren lassen. Er ist im Besitz der passenden Rekorder und Abspielgeräte. – So wie wir Film-Retter!

Welcher Datenträger empfiehlt sich für das Digitalisieren von Video 8?

Filme von Video 8 auf ein modernes Speichermedium wie einen USB-Stick oder eine DVD zu bringen, ist in mehrfacher Hinsicht wichtig. Zum einen ergibt sich so die Möglichkeit, die wertvollen Erinnerungen von früher dauerhaft zu retten.

Vor allem ein USB-Stick erweist sich als guter Datenträger. Er ist unanfällig für Fehler im Material und hat dadurch eine lange Lebensdauer. Außerdem ist seine Aufbewahrung sehr platzsparend. Ein weiterer Pluspunkt: Ein USB-Stick ermöglicht die Ablage Ihrer digitalisierten Video 8-Aufnahmen in einer Cloud – bequemer geht es nicht.

Welche Software ermöglicht das Digitalisieren von Video 8?

Die richtige Software ist beim Digitalisieren das A und O. Wenn Sie MAGIX verwenden, sind Sie auf der sicheren Seite. Er ist der Marktführer und bietet ein gutes Software-Paket, das alles beinhaltet, was Sie für das Digitalisieren benötigen. Auch ein Übertragungskabel ist im Lieferumfang enthaltet. Das analoge Abspielgerät kann auf diese Weise mit dem PC verbunden werden – und wenn die Software gestartet wird, können Sie auch schon mit dem Digitalisieren beginnen.

Der dann auf den PC überspielte Datensatz kann mit Hilfe der Software auch noch nachbearbeitet werden. Das heißt, Sie können Fehler entfernen oder Effekte und Untertexte hinzufügen. Die Tonspur lässt sich mit der Software in ein digitales Ton-Format umwandeln.

Die MAGIX-Software können Sie online unter www.magix.com erwerben. Sobald Sie sie auf Ihrem PC installiert haben, kann das Digitalisieren beginnen. Die gleichen guten Digitalisierungsergebnisse wie bei den Film-Rettern werden Sie jedoch nicht erzielen.